Regenzeit im Löcher-Land

Während unserer ersten Tage in Schottland regnete es fast unentwegt. Doch die damit einhergehende Stimmung macht sich auf Fotos (wie hier am Loch Lomond) nicht nur schlecht.

Auf den Spuren von Rob Roy und William Wallace tourten wir knapp drei Wochen mit dem Camper durch Schottland. Teil 1 führt in die "Borders" und "Midlands"

Highlands and Islands

Majestätisch thront der Old Man of Storr über dem Atlantik. Das Felsgebilde ist sicherlich eines der bekanntesten Fotomotive in Schottland.

Nun folgt der zweite Teil der Schottland-Rundreise. Die ersten Tage führten von den "Borders" durch den Nationalpark "Loch Lomond and the Trossachs" bis hin zur Westküste. Jetzt geht es über die Highlands rund um Fort Williams auf die Isle of Skye